text_top

Oberflächentemperatur

Je geringer die Außentemperatur ist, desto geringer ist die raumseitige Oberflächentemperatur. Dem Bauteil wird mehr Energie entzogen.

Je geringer die Raumlufttemperatur ist, desto geringer ist die raumseitige Oberflächentemperatur. Dem Bauteil wird weniger Energie zugeführt. Damit die Raumluft, die raumseitige Oberfläche erwärmen kann, benötigt sie einen freien Zugang zum Bauteil.

Wird dieser durch z.B. Möbel, Vorhänge, Bilder etc. behindert, sinkt die raumseitige Oberflächentemperatur.

Je geringer die Wärmedämmeigenschaft eines Bauteils ist, desto stärker sinkt die raumseitige Oberflächentemperatur. Dem Energieverlust wird weniger Widerstand entgegengesetzt.

Je feuchter ein Baustoff ist, desto besser leitet es die Wärme. Dem Bauteil wird mehr und schneller Energie entzogen und die raumseitige Oberflächentemperatur sinkt.

text_top